Unsere Projekte | Wer steckt dahinter? | Informationsmaterial | Spendenkonten | Vorträge | Impressum



Reifeprozeß 1980 -1989
Die Arbeit unter den Sinti und Roma wuchs und wuchs. Im Sommer 1980 fand eine große Europa-Konferenz auf dem Karlsruher Messplatz statt. Hunderte Wohnwagen aus ganz Europa standen dicht gedrängt nebeneinander. Viele Sinti und Roma hörten Gottes Wort. Anschließend kam es im Vorfeld unser Zeltmission auf dem Cannstadter Wasen in Stuttgart zu einer tagelangen Konfrontation mit den Behörden. Erst nach massiven Protesten und Demonstrationen in der Stuttgarter Innenstadt, nahm der damalige OB Rommel seine diskriminierende Politik zurück und genehmigte unsere Gottesdienste im Missionszelt auf dem Cannstadter Wasen.

Besonders unter den Roma war seit 1978 eine starke Erweckung zu verzeichnen. Die Missionseinsätze wurden immer zahlreicher. Im Sommer 1981 fand die 1. Europa-Konferenz der Roma in Frankfurt am Main statt. Roma aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien, Schweden, England trafen sich im großen Missionszelt auf dem Frankfurter Messegelände.

Im Frühjahr 1984 weihten wir ein weiteres neues Missionzelt (800 Sitzplätze) in Nürnberg ein. Fortan reisten wir mit zwei getrennten Gruppen durch Deutschland, da es immer schwieriger wurde, große Festplätze für die oftmals hunderten Wohnwagen zu finden.

1989 fand die 3. Weltkonferenz der Zigeunermission in Amsterdam (NL) statt. Über 3.000 Wohnwagen trafen sich in einem Parkgelände bei Zaandam. Eine Woche lang feierten Zigeuner aus vielen Stämmen (Sinti, Roma, Yenisch, Gitanos, Manouche, Lambadie) gemeinsame Gottesdienste.

1980: Hildesheim, Göttingen, Wiesbaden, Goldscheuer, Karlsruhe-Messplatz, Stuttgart-Cannstadter Wasen, Tübingen

1981: Ludwigshafen-Maudach, Koblenz, Frankfurt/Main, Zimmern ob Rottweil, Ulm, Ansbach, Worms

1982: Leer/Ostfriesland (2. Zelt), Ulm, Würzburg, Minden, Neustadt a.d.Wstr., Wetzlar, Zimmern ob Rottweil, Bötzingen, Koblenz, VS-Schwenningen

1983: Fulda, Ev.Kirchentag in Hannover, Kassel, Haßfurt, Pforzheim, Pfalzgrafenweiler, Schramberg, Weil am Rhein

1984: Köln-Roggendorf (WDR-Live-Sendung), Coburg, Nürnberg, Crailsheim, Horb am Neckar, PEK Böblingen, Weil am Rhein, Tailfingen, Künzelsau

1985: 1.Zelt in Bochum, Göttingen, Kassel, Ev.Kirchentag in Düsseldorf, Welt-Pfingst-Konferenz Zürich (CH), Ortenberg/Hessen, Weiterstadt, Siegen, Dortmund, Karlsruhe-Knielingen
2. Zelt in München-Hasenbergl, Abendberg bei Ingolstadt, Ansbach, Großheppach, VS-Villingen
Gemeinsamer Saisonabschluß in Forchheim, Bayreuth und Frankfurt/Main

1986: Gemeinsamer Saisonbeginn zur Europakonferenz in Saarbrücken, Neunkirchen/Saar
1.Zelt in Forchheim, Freising, München-Neubiberg, Nattheim bei Heidenheim, Rügland bei Ansbach, Pfalzgrafenweiler
2. Zelt in Bayreuth, Grafenwöhr, Albstadt, Horb am Neckar, Sigmaringen.
3. Zelt in Herne und Neuss
Gemeinsamer Saisonabschluß in Ketsch bei Hockenheim

1987: Gemeinsamer Saisonbeginn in Mainz, Gunzenhausen, Neuburg a.d.Donau, Kulmbach, Bad Neustadt a.d.Saale, Friedberg/Hessen, Dieburg, Freiburg im Breisgau, Neuss

1988: Etzenrich bei Weiden, Bogen bei Straubing, Traunstein, Bobingen bei Augsburg, Peiting bei Schongau, Lindau am Bodensee, Nattheim bei Heidenheim, Pfullendorf

1989: Bad Dürkheim, Dieburg, Bad Kreuznach, Siegen, Werdohl, Amsterdam (NL), Nümbrecht, Köln

Unser Infostand auf der Missio 80 in Lausanne (Schweiz)
Sinti in Göttingen 1980

Sinti-Gemeinde in Ravensburg 1980
Sinti & Roma-Gemeinde Mannheim vor der Trinitatiskirche

Einladung für EUROPA-Konferenz vom 16.-20.07.1980 auf dem Karlsruher Messplatz
Teilnehmer an der Konferenz (oben) Täuflinge geben auf dem Podium ihr persönliches Zeugnis (unten)

Teilansicht über die angereisten Wohnwagen; rechts das kleine Gebetszelt.

Zigeuner-GHETTO in der Stuttgarter Benzstraße (Zufahrtstraße zu Daimler AG und Neckarstadion)
Demo für Menschenrechte beim Innenministerium und Ministerpräsident Roman Herzog

Polizeipatrolie zu Pferd bei der Zeltmission 1980 auf dem Stuttgarter Wasen
Taufe im Neckar in Stuttgart 1980

Zuschauer bei der Taufe in Stuttgart 1980
Ruhiger Abschluß eines stürmischen Sommers 1980 in Tübingen

Prediger-Seminar mit Ludwig Eisenlöffel auf Schloß Naumburg 1981
Roma-Prediger Lazi Kwiek, Antoine Demestre, Lolek Kwiek, Gerhard Heinzmann 1981

Durch das rasante Wachstum unter den Roma beschlossen wir eine separate Konferenz speziell für Roma
Taufe im Frankfurter Rebstockgelände

Unser großes Missionszelt (nur 2 statt 4 Masten) paßt noch neben die Parkplätze der Frankfurter Messe
Besprechung der Roma-Prediger in Frankfurt 1981

Zum Dank für die Gastfreundschaft erhält der Ulmer OB Lorenser ein musikalisches Ständchen
Taufe in der Parkanlage "Donauaue" in Ulm 1981

Sinti bei der Einweihung einer Gedenktafel 1982 im KZ Bergen-Belsen
Lolo Spindler und Robert Weiss an den Gräbern ihrer Verwandten im KZ Bergen-Belsen 1982

Zimmern ob Rottweil 1982: Eine Polizei-Einheit mit Maschinenpistolen und Kampfhunden überfallt unsere Zeltmission
Zimmern ob Rottweil 1982: Wann ist Schluß mit Diskriminierung in Deutschland?

Mitglied des Bundestags Klaus Kirschner (SPD) am Tatort mit den betroffen Sinti-Predigern
Zeltmission neben dem Eisstadion in VS-Schwenningen 1982
 

Sinti & Roma-Vorstand unserer Mission 1982
Taufe in der Enz Pforzheim 1983

Karfreitag 1984 in Köln. WDR-Talkrunde mit der Ausländerbeauftragten der Bundesregierung Lieselotte Funke
Karfreitag 1984 in Köln. WDR-Talkrunde mit FIFA-Schiedsrichter Walter Eschweiler in unserem Missionszelt

Musik, Gesang und Zeugnisse auf der Pfingst-Europa-Konferenz in Böblingen 1984
Unser neues Missionszelt für 800 Personen in Coburg 1984

Zeltmission in Horb am Neckar 1984
Sinti-Vorstand der Mission 1984: Lolo Spindler, Fritz Meier, Rigo Mettbach, Gerhard Heinzmann, Rugla Reinhardt, Schnuta Reinhardt, Manfred Jung und Dokeli Spindler

Musikkapelle in Weil am Rhein 1984
DER ADLER zu Besuch bei der Zeltmission in Göttingen 1985

Sinti in Forchheim 1985
Roma in Forchheim 1985

Roma hören das Wort Gottes in Frankfurt 1985 (Bildmitte 2. Reihe Prediger Kinscho Kwiek)
Aufmerksame Zuhörer auf dem Frankfurter Rebstockgelände 1985

Roma-Frauen und ihre Kinder hören das Wort Gottes
Taufe durch Antoine Demestre im Frankfurter Rebstockbad 1985

Rugla Reinhardt predigt das Evangelium in Ortenberg/Hessen 1985
Gerhard Heinzmann und Katharina Mettbach an unserem Infostand auf dem Ev. Kirchentag 1985 in Nürnberg

Tauf-Gottesdienst in Siegen-Eiserfeld 1985 durch Rugla Reinhardt und Gerhard Heinzmann
Zeltmission in VS-Villingen 1985 (vorne Lolo Spindler)

Taufe in München 1985 durch Nene Demeter und Antoine Demestre
Täuflinge in Karlsruhe Knielingen 1985

Tauf-Gottesdienst in der Alb in KA-Knielingen 1985
Zeltmission in Nattheim bei Heidenheim 1986

Aufbau unseres Missionszeltes mit 2000 Sitzplätzen in Saarbrücken 1986
Konferenz in Saarbrücken 1986. Aufgrund der Tschernobyl-Hysterie in der Vorwoche nahmen nur einige hundert Sinti & Roma daran teil.

Zeltmission in Albstadt 1986
Zeltmission in Forchheim 1986 (Vorne Hermann Kreutz, einer der ersten Gläubigen Sinti in Deutschland)

Freising 1986: Müll-Entsorgung ist auch ein Gottes-Dienst
Taufe in der Isar bei Freising 1986

Prediger aus Italien, Schweiz, Schweden und Deutschland treffen sich in Ketsch 1986
Sinti aus Münchberg, Marburg und Karlsruhe treffen sich in Ketsch 1986


Internationales Hilfswerk für Zigeuner e.V. • Postfach 410 410 • D-76204 Karlsruhe
E-Mail: i.h.z(at)web.de • Fon: +49(0)6341-34377 • Fax: +49(0)6341-34366